Bürger können, sollen und müssen sich wehren!

Helfen Sie mit, unsere Umwelt zu erhalten, beim Netzausbau der erneuerbaren Energien!

Stimmen Sie für Erdverkabelung und vermeiden Sie somit Energieverschwendung und Umweltverschmutzungen, die Sie als Bürger bezahlen sollen, indem verstärkt und weiterhin große Freileitungstrassen geplant und gebaut werden - egal ob 110 KV oder 380 KV!

 

Die neuesten Informationen zum Netzentwicklungsplan 2014 stehen unterDOWNLOADS

Ein neuer Internetauftritt  in Zusammenarbeit mit den Bürgerinitiativen:

  • "Keine Freileitung Neuenhagen-Letschin"
  • "Hochspannung unter die Erde"

 

Wir müssen in Zukunft noch verstärkter darauf hinweisen, daß bewust oder unbewust Falschaussagen, von den verschiedensten Stellen getätigt werden, um u.a. den BI's den Wind aus den Segeln zu nehmen, wie:

  • Falschaussagen bei Erdverkabelung
    • höhere Folgekosten (diese sind nachgewiesen geringer),
    • längere Bauzeiten (bedingt, da unterirdische Leitungen beachtet werden müssen),
    • höhere Störanfälligkeit (Erdkabel können weder reißen noch vom Blitz zerstört werden),
    • Technologien sind Neuland (Technologien werden seit über 20 Jahren weltweit verwendet),
    • Trassen durch Privatland (so wie Freileitungen über Privatland),
    • exorbitante Kosten (nur teurer wenn man die riesigen Stromverluste der Freileitungen verschweigt),
    • die Bürger müssen bedeutend höhere Stromkosten hinnehmen (künstlich von den Konzernen erzeugte Kostengrößen, welche sie nicht beweisen können und wollen), uvm.

 

Verschwiegen wird aber dabei so manche Wahrheit, wie:

  • verschwiegene Wahrheiten bei Erdverkabelung
    • 30% weniger Energieverluste,
    • keine Beeinflussung durch verstärkt auftretende Unwetter, wie Mast- und Kabelbrüche und damit exorbitante Gefährdungen in deren Umfeld( LEBENSGEFAHR durch Stromschlag)
    • geringere Umweltbelastung durch Wegfall des kontaminierten Bodens unter den Masten,
    • keine Verschandelung der Landschaften,
    • kein erhöhtes Sterben von Vögeln,
    • geringere Belastungen der Menschen im Umkreis,
    • geringerer Aufwand durch Verringerung der Trassenbreite auf 30%,
    • Verringerung des Kahlschlags von Wäldern,
    • Erhaltung des Landschaftsbildes zur Erholung, uvm.

 

Helfen Sie mit bei der Gestaltung der neuen Webseiten! Kontaktieren Sie uns!  

 

 

   Kostenloses Girokonto               www.rechtsschutz-info24.de